Startseite

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

unsere Hompage befindet sich im Umbau.
Bitte haben Sie deshalb Verständnis, wenn noch nicht alles perfekt ist.
Wir sind für Ihre Anregungen und Ideen offen. Schreiben Sie uns dazu!

Unsere Gottesdienste und Andachten sowie die Pfingstnovene
finden wieder in unseren Kirchen zu den üblichen Zeiten mit bis zu

50 Personen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln
sowie der Dokumentationspflicht der Teilnehmenden statt.
Dazu liegen entsprechende Infoblätter in unseren Kirchen aus.

Zusätzlich als Link für Sie zum anklicken: https://youtu.be/ejyjzhjdjoY

Jede Woche überprüfen wir neu,
die Rückkehr in ein normales Gemeindeleben.
Dabei müssen wir uns an die
Verordnungen des Erzbischöflichen Ordinariates halten.
Sie finden diese auf der Homepage des Erzbistums Berlin (www.erzbistumberlin.de).

Beachten Sie bitte die Hinweise zu den neuen möglichen Terminen unserer Gemeindeaktivitäten
im nächsten Monatsblatt und auf unserer Gemeinde-Homepage (www.vomgutenhirten.de).
Bei allen Einschränkungen sind die Feier der Gottesdienste ein hoffnungsvoller Neuanfang!
Bis zum 30. August sind zunächst noch alle Großveranstaltungen untersagt.

Für die täglichen Lesungen und Gebete können Sie
die  Internetseite www.erzabtei-beuron.de nutzen.

In dieser schwierigen Situation besteht keine „Sonntagspflicht“.
Den Sonntagsgottesdienst kann man während der Dauer von Allgemeinverfügungen  auch über Fernsehen, Rundfunk und Internet mitfeiern. Zudem besteht immer die Möglichkeit den Sonntag  zu heiligen, indem man zuhause eine besondere Gebetszeit (z.B. mit einer Andacht aus dem Gotteslob  oder Gebet des Rosenkranzes) gestaltet.
Das Bußsakrament können Sie wieder
Samstags in unserer Kirchen im Pastoralen Raum zu den gwohnten Zeiten empfangen.
Allerdings sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie dieses Angebot nutzen.
Denn die Gefahr einer Ansteckung und Weitergabe des Virus ist sehr hoch!
Wer in dieser Zeit keine Gelegenheit hat, das Bußsakrament zu empfangen,
dem hat unserem Erzbischof am Ende der Krafreitagsliturgie
die Generalabsolution erteilt.

Bitte pflegen Sie in dieser Zeit der reduzierten sozialen Beziehungen
per Internet und Telefon untereinander Kontakt,
informieren Sie sich; und vor allem, helfen Sie sich gegenseitig!
Unsere haupt-  und ehrenamtlich Mitarbeitenden
können Sie unter den bekannten Telefonnummern und Emailadressen  erreichen.
Unsere Pfarrbüros im Pastoralen Raum sind zu den gweohnten Zeiten offen.

Als Seelsorger im Pastoralen Raum versuchen wir unser Bestmögliches,
um die Situation zu  bewältigen.

Ihr Pastoralteam und Ihre Mitarbeitenden in den Pfarrbüros
wünschen Ihnen Gottes Segen! Bleiben Sie gesund!