Erstkommunion

Erstkommunionkurs

Wir möchten Sie, liebe Familien und vor allem unsere Erstkommunionkinder
durch die Heilige Woche begleite.
Was geschah nach dem großartigen Einzug nach Jerusalem?
Viele Menschen dachten, es ist gut mit Gott zu leben.
Das eigene Leben in Freundschaft und Ausgewogenheit zu Gott,
Mensch und der Natur zu gestalten. – Ja, Jesus soll unser König sein!
Einigen Menschen wollten einen Wandel in der Gesellschaft.
Und dachten, Jesus würde zur Leitfigur werden.
Sie drängten und wollten Veränderungen – Jetzt!
Etlichen Gruppen war die Botschaft Jesu verdächtig. Sie vermuteten,
dass Jesus die vorhandene (religiöse) Ordnung gänzlich umstoßen
und neue Regeln in Kraft setzen wollte. – Besser, er würde verschwinden!

Liebe Eltern, lesen Sie bitte mit Ihren Kindern die Bibelstelle (Anhang1) und
sprechen Sie darüber (Impulse im Anhang2).
So kann für Ihre Kinder verständlich werden,
warum Jesus nicht nur Freunde hatte.
Sogar Feinde, die ihn nach dem Leben trachteten.
Missverständnisse, durch nicht Bescheid wissen,
schlechtes Hinhören/Schauen, falsches Interpretieren,
Machterhalt, Missgunst u.a. ergeben sich sehr schnell
und lassen sich unter uns Menschen nur langsam und
mühevoll wieder beheben.

Jesu Botschaft an uns Christen ist klar:
Gott liebt uns ohne Wenn und Aber!
Wir dürfen auf Gott vertrauen und ihn in unser Leben einbeziehen.
Wir sind von Gott beauftragt unsere Nächsten zu lieben wie uns selbst.

Mit herzlichen Grüßen, Ihr Koki-Team

 

 

 

 

Anmeldeformular Erstkommunion                Anmeldeformular Erstkommunionfahrt